Zum Inhalt springen Zur oberen Navigation springen
Schwarzweiss Logo

Notizen aus dem Gemeindeleben

Wahlen zu den Kirchenvorständen

Am 17./18.11.2018 werden in unseren beiden Gemeinden jeweils die Hälfte der Kirchenvorsteher neu gewählt. Und zwar

für die Gemeinde Hl. Franz von Assisi

  • am Samstag, 17.11., von 16:30 bis 18:30 im Wahllokal im Turm der Kirche St. Joseph, Menzelstr.,
  • und am Sonntag, 18.11., von 09:00 bis 11:30 im kleinen Saal des Pfarrheims St. Franziskus, Altleinigenweg 2-8

für die Gemeinde St. Marien

  • am Sonntag, 18.11., von 10:30 bis 13:00 im Katechumenium neben der Kirche St. Heinrich und Kunigund, Simon-Meister-Str. 1


Es sind jeweils fünf Mitglieder zu wählen.
Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Gemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind, seit einem Jahr am Ort der Gemeinde wohnen und in der Wählerliste eingetragen sind.
Ein Antrag auf Briefwahl kann bis zum 14.11. während der Öffnungszeiten im jeweiligen Pastoralbüro gestellt werden.

Ihre Kandidaten für Hl. Franz von Assisi

Ihre Kandidaten für St. Marien

Sanierung der Pfarrkirche St. Marien

Sanierung der Pfarrkirche St. Marien

(aktueller Stand 28. September 2018)

Anfang 2017 begannen sie endlich – die Arbeiten zur Sanierung der 135 Jahre alten Marienkirche. Und so langsam ist ein Ende in Sicht. Unser Architekt, Herr Jens Kratzheller vom Büro Regierungsbaumeister Band, geht davon aus, dass diese Arbeiten zum Advent 2018 abgeschlossen sein werden. Bis dahin feiern wir die meisten Gottesdienste in unserer Filialkirche St. Heinrich und Kunigund am Schillplatz, der ältesten Kirche in Nippes.

Die Dachdeckerarbeiten und die Fugenausbesserungen wurden vor den Sommerferien abgeschlossen. Mittlerweile sind Deckensanierung und Innenanstrich beendet. Nun wird die Farbgebung der Säulen mit dem staatlichen und dem kirchlichen Denkmalschutz abgestimmt. Auch die Renovierung der Nebenräume (Sakristei, WC, Empore) etc. wird begonnen.

 

 


Infoplakat zum Download (Stand 19.01.18)

Michael Kuhlmann, Pfarrer