Zum Inhalt springen Zur oberen Navigation springen
Schwarzweiss Logo

Freude über die neue Orgel in St. Marien und Abschied von einer langjährigen Begleiterin

Zu unserer großen Freude können wir in der wundervoll renovierten St. Marien Kirche nun den Aufbau der neuen Orgel erleben.

Wie wichtig dieses Instrument für den festlichen Charakter der Messfeier ist, wird besonders zu Ostern sichtbar, wenn die Orgel das erste Halleluja nach der langen Fastenzeit anstimmt. Gerade auch jetzt in Zeiten von Corona erhält die Orgel eine besondere Bedeutung, ersetzt sie doch zu einem großen Teil das Singen, das derzeit nicht gemeinsam stattfinden darf.

In die Freude über die neue Orgel mischt sich aber vielleicht auch bei dem ein oder anderen Wehmut über den Abschied von der alten Orgel, die viele von uns über Jahrzehnte begleitet hat. In jeder Eucharistie aber auch bei der Taufe der Kinder, bei der Erstkommunion, Hochzeit oder gar Goldhochzeit

 

Katrin Wand hat gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Schumacher und Herrn Kunibert Rausch wunderschöne Bilder entstehen lassen, die uns die Möglichkeit geben, ein Stück der alten Orgel, und damit die Erinnerung an die wunderbaren Momente unseres Lebens, mit nach Hause zu nehmen. Mit Hilfe einer extra erbauten Excenterpresse und vieler weiterer Arbeitsschritte entstanden aus den Basspfeifen unserer alten Orgel die Rahmen für die Bilder von Andrea Schumacher. Diese Bilder waren ursprünglich 70 x 50 cm groß. Durch das Finden der richtigen Stellen auf dem großen Blatt entstanden aus einem Kunstwerk viele neue Werke in Postkartengröße.

Diese Werke und damit ein Stück Erinnerung an unsere alte Orgel können Sie gegen eine Spende ab 50 € zur Finanzierung der neuen Orgel erwerben. Die Bilder sind täglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der geöffneten Kirche St. Marien zu sehen. Bei einer Barspende können Sie vor den Gottesdienstzeiten bei Herrn Wand abgeholt werden. Auch der Erwerb mehrerer Bilder ist bei einer entsprechenden Spende möglich.
Sie können Ihre Spende auch per Überweisung tätigen. Ihre Überweisung richten Sie bitte an: Kath. Kirche St. Marien, Köln Nippes, IBAN: DE60 3705 0198 0010 0820 97, Stichwort: Kunst für Orgel.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder und Freude an Ihrem besonderen Erinnerungsstück.

Wann die neue Orgel erklingen wird, erfahren Sie in Kürze hier.