Zum Inhalt springen Zur oberen Navigation springen
Schwarzweiss Logo

14 junge Menschen haben „ja“ gesagt - Firmung 2020

14 junge Menschen haben „ja“ gesagt.
Ja, sich vom heiligen Geist beschenken zu lassen.

So haben diese 14 Jugendlichen am 31.10.2020 das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Steinhäuser empfangen. Freudig blicken auch wir Katecheten auf dieses Ereignis zuru?ck.

Nach einem ersten Kennenlern-Treffen vor den Sommerferien ging es nach den Herbstferien so richtig los.
Themenschwerpunkte waren:

  • Gottesbilder, beim Wandern
  • Mann und Frau im Albertinum, Bonn
  • Christen engagieren sich sozial, Bilderstöckchen
  • Heiliger Geist, Köln
  • Versöhnung und Entscheidung, Altenberg
  • Firmung in Nippes.

Besonders das Abschlusswochenende ist den Firmlingen nachdru?cklich in Erinnerung geblieben. Zum einen hat uns Weihbischof Steinhäuser besucht, die Firmlinge kennengelernt und das Sakrament der Versöhnung gespendet, zum anderen ist aber auch noch einmal deutlich geworden, dass diese Entscheidung sich firmen zu lassen, von jedem Firmling selbst getroffen wurde. Auch die einzelnen Glaubenszeugnisse der Firmkatecheten waren prägend fu?r die Jugendlichen und begleiteten sie auch in den weiteren Gesprächen mit und untereinander.

Den feierlichen Abschluss bildete die Firmung selbst.

Die Jugendlichen waren aufgeregt und voller Freude. Sie haben sich zur heiligen Messe Gedanken gemacht, Lieder rausgesucht und Texte geschrieben. Und jeder der da war, kann nur sagen: Es war ein eindrucksvolles Fest. Der Heilige Geist war spu?rbar.

So hoffen auch wir Katecheten, dass dieser heilige Geist weiterhin fu?r die Neu- Gefirmten in ihrem Alltag spu?rbar sein wird!